Fußball EM 2021: In 11 Tagen geht es los

Am Wochenende wurden die letzten Relegationsspiele in der Bundesliga 2020/21 angepfiffen, die Liga ist endgültig in der Sommerpause dieser Corona geprägten Saison angekommen. Auf Fußball verzichten müssen wir diesen Sommer jedoch nicht. Eine ganz besondere Europameisterschaft steht in den Startlöchern.

31.05.2021 13:28 Uhr

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

Besonders ist diese Saison nicht nur durch die Verschiebung (Sollte ursprünglich bereits 2020 ausgetragen werden, wurde aufgrund der Corona-Pandemie allerdings um ein Jahr verschoben), der weiterhin vorhandenen Corona-Pandemie auch aufgrund der speziellen Form. Statt in einem oder zwei Gastgeber-Länder werden die Spiele in dieser Europameisterschaft europaweit ausgetragen. So werden die 51 Spiele der EM in 11 Städten in Europa und Asien ausgetragen. Insgesamt 24 Teams nehmen an der Endrunde teil. In Deutschland finden Spiele in München in der Fußball Arena München (Allianz Arena) statt. Alle drei Gruppenspiele mit deutscher Beteiligung sowie ein Viertelfinale werden dort ausgetragen.

Am 11. Juni 2021 starten wir mit der Begegnung Türkei gegen Italien in das Turnier. Deutschland hat seinen ersten Einsatz am Dienstag, den 15. Juni 2021, um 21 Uhr gegen Frankreich. Die Nationalelf muss in der Gruppenphase außerdem gegen Ungarn und Portugal ran.

Ein Fußballturnier, welches von vielen Fans auch wieder für Sportwetten nutzen werden. 51 Spiele innerhalb von einem Monat mit 24 Teams, ein ganz besonderer Reiz. Die EM Wettquoten verraten außerdem etwas über die Favoriten der Experten.

Es wird das letzte Turnier der DFB-Elf unter Trainer Joachim Löw. Dieser hatte im März dieses Jahres nach knapp 15 Jahren seinen Rücktritt nach Abschluss der Europameisterschaft angekündigt. Bei der letzten Europameisterschaft 2016 in Frankreich war für das Team von Löw im Halbfinale gegen Gastgeber Frankreich Schluss. Bei der WM 2018 ging es nicht über die Gruppenphase hinaus. Das soll sich in diesem Jahr nicht wiederholen. Dafür hat Löw sogar Thomas Müller und Mats Hummels zurück in die DFB-Nationalelf geholt. Aktuell läuft die Vorbereitung im Quartier Seefeld (Österreich).

Das Nationalteam für die EM 2021

TOR
#1: Manuel Neuer (FC Bayern München)
#12: Bernd Leno (FC Arsenal)
#22: Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt)

ABWEHR
#2: Antonio Rüdiger (FC Chelsea)
#3: Marcel Halstenberg (RB Leipzig)
#4: Matthias Ginter (Borussia Mönchengladbach)
#5: Mats Hummels (Borussia Dortmund)
#15: Niklas Süle (FC Bayern München)
#16: Lukas Klostermann (RB Leipzig)
#20: Robin Gosens (Atalanta Bergamo)
#24: Robin Koch (Leeds United)
#26: Christian Günter (SC Freiburg)

MITTELFELD / STURM
#6: Joshua Kimmich (FC Bayern München)
#7: Kai Havertz (FC Chelsea)
#8: Toni Kroos (Real Madrid)
#9: Kevin Volland (AS Monaco)
#10: Serge Gnabry (FC Bayern München)
#11: Timo Werner (FC Chelsea)
#13: Jonas Hofmann (Borussia Mönchengladbach)
#14: Jamal Musiala (FC Bayern München)
#17: Florian Neuhaus (Borussia Mönchengladbach)
#18: Leon Goretzka (FC Bayern München)
#19: Leroy Sané (FC Bayern München)
#21: Ilkay Gündogan (Manchester City)
#23: Emre Can (Borussia Dortmund)
#25: Thomas Müller (FC Bayern München)

Die Spiele der EM 2021 werden im FreeTV in der ARD und ZDF übertragen.

Ab Sommer 2021 wird Hansi Flick die Nachfolge von Jogi Löw antreten.

Autor: NP

Dir hat der Artikel gefallen? Jetzt teilen: